Auch heute gibt es kein Programm von der Klinik aus. Ich habe den Tag genutzt, um mal wieder Ordnung in meinem Zimmer einzurichten. Heute sind schon mehr von den Kollegen retour gekommen. So haben wir die Zeit gemeinsam verbracht, indem wir im Café abgehangen sind und getratscht haben. Ich war noch immer etwas krank, also habe ich mich des Öfteren in mein Zimmer verabschiedet, um mich auszuruhen. Ich habe es deutlich gespürt, wie ich die Ruhe genossen habe. Außerdem ad ich Zuhause nicht Fernschaue ist es für mich hier ein Genuss eine Fernbedienung in der Hand zu halten.
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

1 von 4

Passende Produkte

Finde ein Werkzeug der Ruhefindung für dein Ritual!