Heute ist Maria Empfängnis und wir haben kein Programm. Der Tag war erholsam und eher ruhig. Wir sind als Gruppe beim Frühstück länger gesessen und hatten sich jeder einzeln in seinem Zimmer danach zurückgezogen bis zur nächsten Mahlzeit. Ich habe die Zeit genutzt, um meinen Bericht zu schreiben und etwas im Bett zu liegen. Ich bekomme ständig von meinen Kollegen und Ärzten das Feedback, dass ich mich mehr ausruhen soll und weniger machen soll.

Nach dem Mittag essen hatten wir uns zusammengeschlossen und sind mit 2 Autos zum Schloss Grafenegg auf den Christkindl Markt gefahren. Das war ein sehr netter Ausflug und wir hatten wirklich Spaß miteinander. Die Schlossanlage ist traumhaft schön wie in einem Märchen. Das letzte Mal vor Jahren, wo ich in der Gegend auf einer Hochzeit war, ging sich der Besuch leider nicht aus, deshalb war ich froh das nachgeholt zu haben.

Nach dem Markt fuhren wir wieder heim und saßen wieder alle gemeinsam beim Abendessen. Wir haben einen wirklich tollen Zusammenhalt in den letzten Wochen entwickelt. Jeder ist willkommen und kann auch so sein wie man ist. Abgesehen davon sind wir für einander wie Psychotherapeuten, die immer ein Ohr für die jeweiligen Probleme und Schmerzen des anderen haben. Es fühlt sich sehr vertraut und familiär an.

 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

1 von 4

Passende Produkte

Finde ein Werkzeug der Ruhefindung für dein Ritual!